Ein Artikel von Mischa Bespalyy

In diesem Artikel werde ich mich mit der Partei „Freie Wähler“ oder kurz FW beschäftigen. Erstmal einige allgemeine Informationen zu dieser Partei. Nach dem zweiten Weltkrieg schlossen sich politisch Engagierte in der BRD zu Wählergemeinschaften zusammen. Diese Wählergemeinschaften waren zuerst nicht in Parteien organisiert und betrieben Politik auf Kommunalebene in Rathäusern und Gemeinderäten. Nach einiger Zeit wurden die Freien Wähler zu einer richtigen Partei, die auch gewählt werden konnte. Ihr Fokus blieb dabei weiterhin auf der Kommunalpolitik. Das ist in den meisten Bundesländern bis heute so geblieben. Bis auf Bayern, wo die Partei auch Landespolitik macht und mittlerweile drittstärkste Kraft im bayerischen Landtag ist.
Die Freien Wähler sehen sich als sachliche Partei, die keiner bestimmten politischen Strömung unterliegt. Als Gegenpartei zu den großen, etablierten Parteien wollen sie so bodenständig wie möglich bleiben und die Interessen der Bürger in einfachen Belangen vertreten.

Nun zu den Freien Wählern in Gießen. Die Gießener Fraktion sieht sich selber als sachorientiert und ideologiefrei. Der Fraktionsvorsitzende in Gießen ist Heiner Geißler und der Vorsitzende ist Johannes Zippel. Im Moment sind von den 59 Sitzen des Gießener Stadtparlamentes 3 Sitze durch die Freien Wähler besetzt. Für die diesjährige Kommunalwahl sind 31 Kandidaten aufgestellt. Die ersten Drei sind Heiner Geißler, Pia Mauthe und Günter Helmchen.

Gemäß dem Wahlprogramm haben die Freien Wähler folgende Ziele:

  1. Finanzlage der Stadt Gießen im Griff behalten
  2. Wirtschaftsstandort Gießen stärken
  3. Machbares Planen und Bauen realisieren
  4. Kinderbetreuung ausbauen und schulische Vielfalt erhalten
  5. Kulturstandort Gießen stärken, Jugendarbeit und Sport fördern
  6. Gießen – Familienfreundlich und Sozial
  7. Saubere, umweltfreundliche und sichere Wohlfühlstadt Gießen
  8. Gießen verkehrsgerecht gestalten, ohne die Umwelt zu belasten
  9. Energie sparen, Klima verbessern und die Digitalisierung voran treiben
  10.  Kommunale Asyl- und Integrationspolitik

Das sind die Überschriften der Punkte des Wahlprogramms. Wenn ihr euch genauer für die einzelnen Ziele interessiert, dann könnt ihr das auf der Webseite www.fw-giessen.de nachlesen.

Quellen:

https://www.fw-giessen.de/
https://www.fw-giessen.de/images/pdf/Wahlprogramm_2021.pdf
https://www.fw-giessen.de/kommunalwahl-2016/stadtparlament
https://www.fw-giessen.de/ueber-uns
https://de.wikipedia.org/wiki/Freie_W%C3%A4hler_(Bundesvereinigung)